Schwamborn Logo

BEF-Fräsmaschinen für Beton und Estrichböden

Unsere Stärke ist der gleichmäßige Abtrag von Unebenheiten und Beschichtungen

Lamellenfräsen und Meißelfräsen



Beim Fräsen wird durch rotierende Lamellen die Bodenoberfläche abgetragen. Während die Meißelfräse für das gröbere und tiefere Abtragen von Unebenheiten ab (ca. 1cm aufwärts) oder beschädigtem Unterboden geeignet ist, zeichnet sich die Lamellenfräse durch ein feineres Fräsbild aus, erreicht aber nicht die Abtragsstärke einer Meißelfräse.

Die Vorteile des Fräsens bestehen in der Tiefenwirksamkeit und der Möglichkeit, auch erhebliche, bauseitig ungewollte Höhenunterschiede auszugleichen.

Die vorne liegende Frästrommel garantiert gleichmäßige Fräsergebnisse


Unterstützt wird die Perfektion der Fräsergebnisse durch einen permanenten 4 x 4 Allradantrieb, der gleichmäßiges und richtungsgenaues Fräsen von Oberflächen ermöglicht. Die vorne liegende Trommel hat den Vorteil, Bodenunebenheiten ausgleichen zu können, um einen gleichmäßigen Tiefenabtrag zu gewährleisten.

BEF Betonfräsen und Estrichfräsen

Rotoren mit und ohne Bestückung

... ermöglichen innovative Frästechnik für kleine und große Flächen

Rotor ohne Bestückung (702132)

4 Lamellenstäbe

Rotor mit 8 Bohrungen für die Lamellenstäbe = längere Standzeit und geringere Fräskosten pro m²

Rotor (704361)

mit 5-Punkt-HM-Lamellen, Ø 42 x 6 mm

Rotor mit 8 Bohrungen für die Lamellenstäbe = längere Standzeit und geringere Fräskosten pro m²

Rotor (704422)

mit Schällamellen, 40 x 22 mm

Rotor mit 8 Bohrungen für die Lamellenstäbe = längere Standzeit und geringere Fräskosten pro m²

Rotor mit 4 Lamellenstäben (704551)

Ø-10 mm, ohne Lamellen

Rotor mit 5-Punkt-HM-Lamellen (704552)

Ø 42 x 16 mm

Rotor mit 5-Punkt-HM-Lamellen (704738)

42 x 6 mm, Kuhstall

Spezialrotor mit Sonderbestückung zum Aufrauhen rutschiger Oberflächen in Kuhställen

Rotor (707220)

ohne Bestückung, 4 Lamellenstäbe

Rotor (707221)

Mit 8-Punkt-HM-Lamellen, Ø 80 x 8 mm

Rotor mit auswechselbaren Verschleißbüchsen für die Lamellenstäbe = längere Standzeit und geringere Fräskosten pro m²

Rotor (707222)

Mit Schällamellen, Ø 80 x 20 mm, 80 x 8 mm

Rotor (717280)

Mit 8-Punkt-HM-Lamellen Ø 80 mm

Rotor (717281)

Mit Schällamellen Ø 80 mm

Rotor (717282)

Mit 8-Punkt-HM-Lamellen Ø 80 mm, „Feinfräsrotor“

Rotor ohne Bestückung (717283)

6 Lamellenstäbe Ø 22 mm

BEF Beton- & Estrichfräsen für Fußböden